# 622

Ich habe lange überlegt, ob ich den heutigen Freitagsfüller überhaupt ausfüllen soll. Warum, das werde ich euch unter dem Lückentext noch erklären.
Nun aber erst mal meine Ergänzungen.

1. Es ist mir viel zu kompliziert meine Befindlichkeiten wegen des heutigen Freitagsfüllers hier in einem Satz zu erklären.

2. Ich war noch nie in einem Nagelstudio.

3. Ob man mal irgendwann wieder eine eigene Meinung vertreten darf, ohne diffamiert zu werden?

4. Wie viele Menschen sich eben diese eigene Meinung von den Leitmedien einfach ab(weg)nehmen lassen ist schier unfassbar.

5. Das Leben ist schön!!!

6. Krimis, Krimis und nochmal Krimis und dazwischen immer mal gut gemachte Fantasy lese ich gerne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gute Musik (click), morgen habe ich geplant, meine Räumaktion fortzusetzen, die heute durch Muttis Hilferuf unterbrochen wurde und Sonntag möchte ich stricken und entspannen und mal sehen, was beim Räumen noch dringend ist!

Da der Lückentext, wie immer, bei Barbara zu finden ist, deren Beiträge ich sonst sehr gern verlinke, muss ich heute mal einen Disclaimer dazu schreiben. Was Barbara in diesem Beitrag außer dem Lückentext noch veröffentlicht hat, ist IHRE Meinung. Ich möchte hier ausdrücklich betonen, dass ich Barbaras Meinung zum Thema Impungen in keiner Weise teilen oder mir zu eigen machen kann. Dabei sei ihr diese Meinung selbstverständlich unbenommen. Es ist eben nur nicht meine.

7 Gedanken zu “# 622

  1. Hallo Mira,

    erstmal ja, das Leben IST schön! 😉

    Die Sache mit der eigenen Meinung scheint momentan wirklich ein schwieriges Thema zu sein.
    Warum kann man denn die Meinung des Gegenübers nicht einfach hinnehmen und akzeptieren, auch wenn man selbst anderer Meinung ist? Bei mir klappt das ganz hervorragend! 🙂

    Mit dem klassischen Krimi werde ich irgendwie überhaupt nicht warm, aber bei der gut gemachten Fantasy bin ich ganz bei dir.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße!
    Mella

    1. Liebe Mella,
      vielen Dank für deine Grüße.
      Was du über die Meinungen sagst, würde ich so unterschreiben. Das traurig ist oft, dass genau die Menschen, denen ich gern ihre Meinung lasse, obwohl sie sich nicht mitr meiner deckt, dann hergehen und mich entweder belehren oder sogar beschimpfen. Und das ist Sch….lecht
      Gut ist, dass man lesenderweise aus einer hässlichen Gegenwart fliehen kann.
      Hast du bei der gut gemachten Fantasy vielleicht ein paar Tipps für mich? Das wäre schön.
      Liebe Grüße
      von Mira

  2. So ein Disclaimer ist ja gemein spannend. Also musste ich dort mal ebkes lesen. Nunja, dazu sage ich nichts weiter, doch die Kommentare, die haben mich schon mächtig erschreckt. Ist das ein Querschnitt der allgemeinen Mehrheit der Bevölkerung? Falls ja, gutꞌ Nacht. Punkt 4 deiner #622

  3. Liebe Mira,
    ich kenne deine Meinung nicht, also du hast diese jetzt nicht so direkt kundgetan, was ich aber verstehe. Ich glaube aber, dass wir da ähnlich denken und Barbaras Meinung teile ich auch nicht. Nun habe ich den FF doch noch ausgefüllt, auch wenn es mega spät ist.
    Liebe Grüße zu dir von Catrin.

      1. Ach, ich glaube, es ist nicht fair, andere zu Meinungsäußerungen zu bewegen, selbst aber hinter dem Berg zu halten, deshalb hier mal noch meine Einstellung zu dem Ganzen.
        Du hast Recht, Catrin, es deckt sich sehr mit dem, was du geschrieben hast.
        Ich bin nicht grundsätzlich ein Impfgegener, bin selbst gegen alles Mögliche geimpft, Masern, Pocken, Tetanus…
        Aber vor Impfstoffen, die in nur wenigen Monaten ohne ausreichende Test entwickelt und zugelassen wurden, habe ich einfach Angst. Und ich kann es absolut nicht nachvollziehen, dass Menschen sich auf diese Impfungen FREUEN. Dass sie sich jubelnd als Versuchstiere hergeben (oft die gleichen Leute, die vor Corona vehement gegen Tierversuche eingetreten wären). Es erschreckt mich, dass Menschen vor einem Herrn Drosten niederknien und dessen Äußerungen zu ihrer Religion erheben. Haben sie dem nicht zugehört? Der redet alle Nasen lang was anderes, und der angeblich wissenschaftliche Hintergrund wird dabei nie wirklich belegt. Und was das heutige Impfen mit Astra… mit dem späteren Impfen der jungen Leute zu tun haben soll, erschließt sich mir ebensowenig wie dir.
        Aber das Gutmenschgerede – ich lasse mich damit impfen, damit ich anderen nicht den besseren Impfstoff wegnehme – Das ist doch Bullshit. Echt ey.
        So, jetzt kennst du meine Meinung und den Grund, warum ich den Disclaimer geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar zu Mella Macabre Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.