23. Dezember 2020

Es gibt eine To-Do-Liste.

Sülze fertigstellen. Das dauert.
Wäsche waschen. Wie ich die bis morgen Mittag trocken bekommen soll, weiß ich noch nicht, denn es regnet. Gewaschen ist sie, hängt auch. Nur trocken wird sie eben nicht so schnell.
Ein Geschenk fertig stellen. Keine Ahnung, ob ich das noch schaffe.
Ein Geschenk beschaffen. Aber vielleicht auch nicht.
3 kg Rosenkohl putzen. Weniger wären auch ausreichend, aber nun sind die 3 Kilo einmal da, also müssen sie auch verarbeitet werden.
Nicht vergesssen, die Mülltonne rauszustellen. Steht zur Leerung bereit.
Klamotten für 4 Tage packen. Na, darin hab ich Übung. Das sollte schnell gehen.
Alle Schenkis verpacken. Ist nicht viel. Sollte auch schnell gehen.
Gänsekeulen aus dem Frost holen, sonst kann ich die morgen nicht zubereiten und am 1. Feiertag nicht essen. Hm.
In die Wanne gehen und danach die Haare schön machen. Ich hätte gern mal was besonderes, aber das wird mir vermutlich nicht gelingen, weil ich so ungeschickt bin {also, was Frisuren anbelangt}.

Kann sein, dass ich immer mal her komme und was wegstreiche.

2 Gedanken zu “23. Dezember 2020

  1. Hallo Du ;-),
    so eine to-do Liste ist was feines.. besonders wenn man was ausstreichen kann, weil erledigt.
    Wo ich Deine gerade lese, ich hab noch Wäsche in der Maschine…
    ich bin dann mal weg.
    Viel Erfolg weiterhin. Ich komm gucken wie es bei Dir so läuft…
    Ganz viele liebe Grüße
    illy
    ach.. die Gänsekeulen ausm Tiefkühler holen.. das sollte ich auch mal noch. Bei uns gibts die morgen schon…

Schreibe einen Kommentar zu illy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.