So toll das ist…

…mit einer Funkmaus zu arbeiten, so nervig ist es, dass die Batterien gerade mal 3 Monate halten und man natürlich keine im Haus hat, wenn die Maus den Geist aufgibt.
Deshalb muss ich das Tagesfoto von gestern dann auch mal wieder irgendwann nachreichen, weil Bildbearbeitung ohne Maus nicht so prickelnd funtkioniert.
Gestern war ein völlig verrückter Tag. Ich habe am Samstag bis in den Sonntagmorgen hinein am Rechner gehockt und dem Wollkombinat ein eigenes Blog spendiert, das im Design einigermaßen an dieses hier angepasst ist, allerdings ein wenig anders funktioniert. Im Gegenzug habe ich dann auch hier gleich noch ein paar Anpassungen vorgenommen, die euch wahrscheinlich kaum auffallen, die mir aber nötig erschienen, weil…
Tja, ich hab doch seit ein paar Wochen Schwierigkeiten mit meinem Feuerfuchs. Der hängt sich dauernd auf und das Problem, von dem ich dachte, ich hätte es gefunden, war es dann doch nicht. Seitdem surfe ich mit dem unsäglichsten aller Browser, und bei diesem nervte mich, dass zum Beispiel die Kommentare hier immer mit einem riesigen Platzhalter für ein nicht vorhandenes Bild angezeigt wurden. Das habe ich nun hier mal endlich beseitigt und jetzt sehen die Kommentare wieder manierlich aus.
So. Nachdem ich alles angepasst hatte, war es 5.00 Uhr am Sonntag Morgen. Es wurde schon wieder hell, als ich ins Bett kroch, wobei ich dann gar nicht gleich einschlafen konnte. 9.20 Uhr war ich dann schon wieder auf und ging zu Mutti. Zum Frühstück kam ich natürlich zu spät, aber ich wollte ihr hauptsächlich Bohnen, Zucchini und diese witzigen Zitronengurken bringen. Bis zum Mittag war ich dort und bekam noch eine gaaaanz leckere Suppe.
Später wollte ich ein Mittagsschläfchen halten, aber daraus wurde dann doch nichts, weil ich mir mal wieder selbst im Weg stand… will sagen, weil ich wieder allerlei anderes tat. Leider war ich dann den ganzen tag über müüüüüde, so dass ich nichts besonderes mehr auf die Reihe bekam.
Und heute? Heute bin ich immer noch müde. Aber es ist wundervolles Wetter und es wird ein wundervoller Tag werden.

Abgelegt in Allgemein |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.