3/2012

Irgendwann tief in der Nacht war es dann fertig, das Paar Nr. 3. Die Tomatenferse ist gewöhnungsbedürftig und ein ganz klein wenig muss ich sie abbwandeln, aber dass dabei wirklich keine Löcher entstehen, ist ein großer Vorteil.

Socken 2012

Die SockenDaten
60 Maschen, Nadeln 2,5,
Bündchen mit falschen Zöpfen [15-er Teilung]
Schaft und Fuß glatt rechts
Tomatenferse, Bandspitze
Sockenwolle: Hot Socks print von Gründl
Gewicht: 62 g
Größe: 40
Schaftlänge: 40 Rd.
Fußlänge: 40 Rd.

Abgelegt in Allgemein |

6 Gedanken zu “3/2012

  1. Ihr Lieben,
    das ist natürlich keinsefalls unverschämt, wenn ihr mich um die schriftliche Anleitung für die Tomatenferse bittet.
    Leider habe ich die nicht, oder nicht mehr. Es ist auch eigentlich nichts weiter, als dass man den Anfangsteil der Bumerangferse zwei- oder dreimal strickt, also immer nur den Teil mit den kürzer werdenden Reihen, dann ein paar Runden über alle Maschen und dann wieder den Teil mit den kürzer werdenden Reihen.
    Dieser TRICK besteht darin, dass man am Ende der Reihe jeweils 2 Maschen liegen lässt. Dadurch entstehen Löcher, die man beim “Drüberstricken” schließt. Das ist ein bissel schwierig in Worten zu beschrieben, aber hier
    http://www.youtube.com/watch?v=mYYyw_2lbe8
    ist das gut gezeit. Die gute Frau redet für meinen Geschmack bissel zuuu viel, aber ab Minute 6:30 im Video wird das Lückenschließen gut gezeigt.
    Im Grunde geht es nur um die Maschen, die am Anfang jeder verkürzten Reihe abgehoben wurden. Wenn wir beim Drüberstricken an einer solchen Masche angekommen sind, suchen wir uns die Masche, die genau eine Reihe unter unserer Masche liegt. Diese heben wir mit auf die Nadel und stricken beide Maschen susammen ab.
    Ja, liebe Sieglinde, das könnte ich mal bei der Bumerangferse probieren.
    Wenn ich dazu komme, heute im Lädchen einen Sockenschaft zu stricken, könnrteich das gleich mal tun.
    Liebe Grüße
    die Mira

  2. Hallo Mira,
    mir gefällt auch die Tomatenferse. Wäre es unverschämt wenn ich Dich auch um die deutsche schriftlich Anleitung bitten würde.
    Herzlichen Dank
    Liebe Grüße
    sunnigirl

  3. Hallo Mira,
    wäre es sehr unverschämt, wenn ich Dich auch um die deutsche Anleitung der Tomatenferse bitten würde?
    Hast Du diesen TRICK bei der Bumerangferse ausprobiert? Wie sind Deine Erfahrungen?
    Manchmal gelingt es mir eine Ferse ohne Löcher zu stricken, dann habe ich aber den Faden so fest angezogen, dass es bretterhart ist.

    Vielen lieben Dank!

    Siggi

  4. Oups, die Tomatenferse?
    Ja. Gib mir eine Woche Zeit.
    Ich muss die selbst erst noch mal stricken, dann kann ich dir die Anleitung aufschreiben. Ich hatte sie zwecks besserer Passform ein wenig abgewandelt und werde sie meinen Erfahrungen entsprechend aufschreiben.

  5. Hallo Mira,

    Meinst du es wäre möglich, das ich von dir eine schriftliche , deutsche Anleitung für die Tomatenferse bekomme?
    Wäre richtig nett von Dir.

    LG

  6. Schöne Socken, schöne Musterung. Gleichstand sozusagen :). Aber die Geburtstagssocken sind nun doch fertig. Und wenn ich nicht stundenlang Schal gestrickt und wieder geribbelt hätte, wäre ich bei 4 1/2. Aber momentan habe ich Lust auf Nichtsocken.
    Bin gespannt auf unsere Klöppelkünste 🙂
    Grüßchen Uta

Schreibe einen Kommentar zu sunnigirl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.