Drückt mir die Daumen…

…bitte, bitte, bitte.
Heute Nachmittag sollte ich einen Termin haben, der mich ein Stück weit wieder von meinem Ärger der letzten Woche weg bringen könnte.
Anrufen wollte man mich und mir Bescheid geben, wann genau der Termin stattfindet. Es ist fast 15 Uhr. Es IST Nachmittag. Nur angerufen hat noch keiner. Gut, macht nichts, ich kann ja auch anrufen und nachfragen. Und dann, dann brauche ich all eure gedrückten Daumen, dass der Termin nachher überhaupt stattfindet, egal, wieviel Uhr. Und dass ich eine Zusage bekomme.
Hach ja. Das wünsche ich mir so sehr.

Abgelegt in Allgemein |

3 Gedanken zu “Drückt mir die Daumen…

  1. Danke, Ihr Lieben. Nun, es wirkte erst einmal gut, doch das war beim ersten Mal auch so, dass es zuerst gut aussah.
    Tja, und nun bleibt mir hier wie da nur das Warten.
    Und morgen unternehme ich noch einen Anlauf, mal sehen, was das noch gibt.
    Ich renne ja noch nicht genug. Da kann ich mir ja jetzt noch bissel mehr die Hacken ablaufen.
    Ach ja.
    Wäre doch auch langweilig, wenn alles gleich klappen würde. Da wüsste ich ja gar nicht, weshalb ich nachts wach liegen und worüber ich grübeln sollte.

Schreibe einen Kommentar zu katl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.